Fischereitourismus im Cilento


Der professionelle Fischer bittet Sie an Bord seines Bootes und präsentiert – nicht ohne Stolz – sein abenteuerliches, aber auch anstrengendes Metier. Früh am Morgen starten Sie gemeinsam mit Raffaele zur Ausfahrt und bringen gemeinsam die Netze aus für den Fang der Meerbarben. Genauso gespannt warten dann auch Sie auf den Moment, wenn das Netz mit den Schätzen des Meeres bei Sonnenaufgang wieder an Bord gezogen wird.

Bei verlassen des Hafens sind die vielen Lichter von Agropoli bemerkenswert, bei Sonnenaufgang jedoch enthüllt die Perspektive vom Meer aus die atemberaubende Schönheit der Cilentoküste. Während kurz nach Sonnenaufgang die Netze langsam an Bord gezogen werden und die ersten Fische entfernt werden, erzählt der Kapitän viel über das Leben auf, unter und selbstverständlich mit dem Wasser. Erklärungen erhalten Sie über die verschiedenen Gattungen des Fangs, wie z.B. Heuschreckenkrebse, Pfeilhechte oder Meerbarben aber auch über viele andere Geheimnisse dieses alten Handwerks.

Der "Fischerei-Tourismus" ist eine neue touristische Sparte und steht im Dienste einer nachhaltigen lokalen wirtschaftlichen Entwicklung. Der "Fischerei-Turismus" erlaubt den Schutz und die Erhaltung der maritimen Sphäre vor Ort und trägt nachhaltig zur Diversifizierung der Einkommensquellen in der Fischerei bei. Außerdem erlaubt er, diesen Beruf, den man sonst kaum aus der Nähe kennen lernen kann, einem breiten Publikum vorzustellen.

Das Fischerei-Handwerk oder besser die kleine Küstenfischerei (das Gegenstück zur industriellen Fischerei auf großen Fangschiffen) ist im Cilento seit jeher beheimatet und gehört untrennbar zur kulturellen Identität dieser Region.

Einige praktische Hinweise, bevor Sie an Bord gehen: Besondere Bedingungen:
Täglich ab 1. Mai bis 15. September und nur bei guten Wetterbedingungen.

Der Preis beträgt 40 Euro pro Person wobei die Dauer der Ausfahrt mit ungefähr 4 Std. angesetzt wird. Anschliessend wird der Fang immer zum sechsten Teil d.h. für jede Person geteilt und darf mitgenommen werden. Maximale Personenzahl für jede Ausfahrt 6 - Jugendliche sind ab 14 Jahren willkommen.


Buchungs-und Verfügbarkeitsanfragen per e-mail